Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Ernährungsmedizinische Betreuung

Ernährungsmedizinische Betreuung in der Tumortherapie noch zu selten der Regelfall

Etwa ein Drittel der Menschen mit Krebserkrankung ist mangelernährt – auch wenn es nicht bei jeder Person gleich ins Auge fällt. Im Falle einer…

Onkologie und Hämatologie

Prostatakarzinom

Prostatakrebs: Verlängerte Androgendeprivation bei hohem Risiko sinnvoll

Für Männer mit lokalisiertem Prostatakarzinom und intermediärem oder hohem Risiko ist der Nutzen einer Androgendeprivation ergänzend zur Radiatio mit…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

NSCLC

NSCLC: Moderne Therapien sorgen für etliche Nebenwirkungen

 Dank Tyrosinkinasehemmern und Checkpoint-Inhibitoren hat sich die Prognose beim nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom erheblich gebessert. Für die…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

EGFR-Mutation

Exon 20 im Visier bei Lungenkrebs

Für Personen mit fortgeschrittenem NSCLC und einer aktivierenden Exon-20-Insertionsmutation des EGFR steht jetzt nach Versagen einer platinbasierten…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Ösophaguskarzinom

Speiseröhrenkrebs: Progression dank Biomarker früh erkennen

Der Barrett-Ösophagus gilt als Krebsvorstufe. Doch bei wem das Progressionsrisiko erhöht ist, lässt sich bislang schwer abschätzen. Forscher haben nun…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

COVID-Impfschutz bei Krebs

Coronaimpfung bei Krebspatienten: Wie lange hält der Schutz?

Krebspatienten unter aktiver Therapie oder nach Stammzelltransplantation haben ein höheres Risiko, im Falle einer Infektion an COVID-19 zu sterben.…

Infektiologie , Onkologie und Hämatologie

XPO1-Inhibitor

Liposarkomen: XPO1-Inhibitor verlängert PFS von Patient:innen mit refraktärer Erkrankung

Für Erkrankte mit fortgeschrittenen dedifferenzierten Liposarkomen bringt eine Therapie mit Selinexor offenbar einen Vorteil. Der XPO-Inhibitor…

Onkologie und Hämatologie