Onkologie • Hämatologie

Warum hält sich der Glaube an die Homöopathie in der Onkologie hartnäckig?

Mehr als 600 Millionen Euro im Jahr geben Menschen in Deutschland für Homöopathika aus. Bei Infekten, Schlaf- und Verdauungsproblemen wird der...

Onkologie • Hämatologie

Sport schützt den Darm

Wer seit der Jugend regelmäßig Sport treibt, entwickelt seltener Darmpolypen. Auch Patienten mit einem bereits fortgeschrittenen kolorektalen...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Zwei Zoster-Impfdosen bei Patienten mit Stammzelltransplantation reichen aus

Nach einer autologen hämatopoetischen Stammzelltransplantation ist das Risiko einer Herpes-Zoster-Infektion erhöht. Eine Impfung verringert nicht nur...

Onkologie • Hämatologie , Infektiologie

Ovarialkarzinom: PARP-Inhibitoren als Chemoersatz

Die beiden PARP-Inhibitoren Olaparib und Niraparib sind derzeit als Monotherapie zugelassen für die Erhaltungstherapie beim rezidivierten,...

Onkologie • Hämatologie

Mammographie-Screening zeigt Wirkung

Das Mammographie-Screening ist mittlerweile fester Bestandteil der Krebsfrüherkennungsprogramme in Deutschland. Eine aktuelle Auswertung der...

Onkologie • Hämatologie

Metastasierungsrisiko des nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms von Position abhängig

Ob ein nicht-kleinzelliges Bronchialkarzinom zu mediastinalen Lymphknotenmetastasen führt, hängt auch von seiner Lokalisation ab. Tumoren im inneren...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Krebs durch Nachtarbeit?

Schon länger wird vermutet, dass Nachtschichtarbeit Krebs auslösen könnte. Dies wird auch von einem Expertengremium bestätigt.

Onkologie • Hämatologie