Onkologie • Hämatologie

Kehlkopfkrebs: Zahl metastatischer Nodi relevant

Als Prognosefaktor spielt die absolute Zahl der betroffenen Lymphknoten bei Larynx- und Hypopharynxkarzinomen eher eine untergeordnete Rolle....

Onkologie • Hämatologie

Patientin ignorierte riesigen blutenden Tumor jahrelang und wäre fast gestorben

Schwach und abgeschlagen kam eine 52-Jährige in die Notaufnahme. Ihr Hb-Wert lag bei 3,2 g/dl. Der Grund: Sie lief jahrelang mit zwei ausgeprägten...

Onkologie • Hämatologie

Die „Pille“ steigert Brustkrebsgefahr um 20 %

Frauen, die hormonelle Kontrazeptiva einnehmen, haben ein höheres relatives Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Die absolute Risikozunahme ist jedoch...

Onkologie • Hämatologie

Heftige Lokalreaktion nach Imiquimod-Anwendung

Imiquimod gilt als gängige Therapie bei aktinischer Keratose. Manchmal fällt die ausgelöste Hautreaktion jedoch stärker aus als erwünscht.

Allergologie , Onkologie • Hämatologie

Die Lücken bei der Hospiz- und Palliativversorgung beachten und schließen

Die Anforderungen an den Umgang mit Sterbenden sind immens. Dabei sollten auch die individuellen Wünsche von schwerstkranken Menschen, die...

Onkologie • Hämatologie

Febrile Neutropenie: Empirische Antibiose reduzieren

Wie lange sollte man bei Patienten mit hämatologischen Erkrankungen und febriler Neutropenie eine empirische antimikrobielle Therapie geben? Es gibt...

Onkologie • Hämatologie

Neue Option beim kutanen T-Zell-Lymphom: Anti-CCR4-Antikörper schlägt Zweitlinienstandard Vorinostat

Beim kutanen T-Zell-Lymphom (CTCL) hat ein neues Wirkprinzip eine hohe Aktivität gezeigt: In der MAVORIC-Studie übertrumpfte der Antikörper...

Onkologie • Hämatologie