Onkologie • Hämatologie

Ansprechen geht in die Verlängerung

Auch nach 24 Monaten bleibt die Behandlung mit Axicabtagen-Ciloleucel effektiv. Die Daten einer aktualisierten Analyse belegen: Das mediane Überleben...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Mehr Mut ist gefragt: Die Darmkrebs-Prävention in Deutschland läuft noch holprig

Zwar hat der G-BA die Weichen für ein organisiertes Darmkrebs-Screening gestellt, er ist dabei allerdings hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Dr....

Onkologie • Hämatologie Symposium Vision-Zero

Kryotherapie gegen chemobedingte Alopezie

Taxane sind fester Bestandteil in der Tumortherapie. Die Zytostatika verursachen allerdings häufig Haarausfall sowie Veränderungen der Fuß- und...

Onkologie • Hämatologie

Perityphlitischen Abszess immer operieren

Auch wenn der perityphlitische Abszess erfolgreich konservativ behandelt wurde, sollte möglichst bald appendektomiert werden – zumindest ab 40. Denn...

Onkologie • Hämatologie

Auswirkungen von Anthrazyklin nach überstandener pädiatrischer AML untersucht

Frühe kardiotoxische Folgeerscheinungen einer anti-leukämischen Therapie sind weitestgehend unerforscht. Nun wurden die Daten ehemaliger...

Onkologie • Hämatologie

nmCRPC: Metastasierung verzögern

Kommt es beim Prostatakarzinom zur Hormonresistenz, ist es nur eine Frage der Zeit bis zum Auftreten von Metastasen und Tod. Mit Apalutamid kann das...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Crohn und Colitis steigern Prostatakrebsrisiko

Männer, die an M. Crohn oder Colitis ulcerosa leiden, haben offenbar höhere PSA-Werte und sind anfälliger für Vorsteherdrüsentumoren.

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie