Onkologie • Hämatologie

Neuroendokrine Tumoren: Verhältnis von Neutrophilen zu Lymphozyten als Prognosetool?

Gastroenteropankreatische neuroendokrine Tumoren (GEP-NET) sind zwar selten. Epidemiologische Daten deuten aber darauf hin, dass ihre Inzidenz...

Onkologie • Hämatologie

Hautkrebsscreening: Künstliche Intelligenz könnte Patienten für Dermatoskopie vorselektieren

Kein Arzt-Ersatz soll es sein, sondern ein Instrument zum „Vorsortieren“, damit dem Dermatologen mehr Zeit für die Patienten bleibt: Das...

Dermatologie , Onkologie • Hämatologie

Kaposi-Sarkom kann auch bei älteren Frauen auftreten

Herpes­viren Typ 8 in Blutgefäßen und lividbraune Plaques – diese Befunde deuteten bei einer 76-Jährigen auf ein Kaposi-­Sarkom. Dennoch passte die...

Dermatologie , Infektiologie , Onkologie • Hämatologie

DGHO-Kriterien: So wird eine Klinik zum CAR-T-Zell-Therapiezentrum

Im Jahr 2018 machte die europäische Arzneimittelbehörde EMA die Durchführung der CAR-T-Zell-Therapie in spezialisierten Zentren zur Auflage. Um deren...

Onkologie • Hämatologie

Checkpoint-Hemmer geht auf die Schilddrüse

Die Immuncheckpoint-Inhibition kann eine Fehlregulation der Schilddrüse zur Folge haben, insbesondere eine Unterfunktion der Hormondrüse. 19 % der so...

Onkologie • Hämatologie

Stillen reduziert Risiko für Ovarialkarzinome

Stillen hilft das Risiko für Ovarialkarzinome zu senken. Auch wenn die Frauen am stärksten profitieren, die ihre Kinder mindestens ein Jahr stillen,...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Brustkrebsprävention: Nicht nur auf BRCA schauen!

Im Zentrum der Evaluation des Brustkrebsrisikos und möglicher präventiver Maßnahmen steht das risikoadaptierte Vorgehen. Frauen mit erhöhtem...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie