Onkologie • Hämatologie

Mit Dreierkombination gegen das Kolorektalkarzinom

Patienten mit kolorektalem Karzinom und BRAFV600E-Mutation können von einer Dreifachtherapie profitieren – wenn dabei spezifische Hemmer zum Einsatz...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

NSCLC: Bei wem die Checkpoint-Inhibition warten sollte

„Das NSCLC ist eine Modellerkrankung für die biomarkergetriebene personalisierte Onkologie“, betont Professor Dr. Sonja Loges, Universitätsklinikum...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Zytomegalie: Virostatikum auf Nebenwirkungen geprüft

In höheren Dosierungen ab 400 mg zweimal täglich könnte das Benzimidasol-Ribosid Maribavir das Auftreten von Zytomegalie-Virusinfektionen nach der...

Onkologie • Hämatologie , Infektiologie

Prostatakrebs: Androgenrezeptor-Hemmer erreicht Endpunkt im Eiltempo

Die Wirksamkeit von Apalutamid auch bei metastasiertem HSPC wird im Rahmen der Phase-3-Studie TITAN geprüft. Diese wurde Anfang des Jahres vorzeitig...

Onkologie • Hämatologie

Neuer Kinasehemmer erreicht hohe Ansprechraten beim Schilddrüsenkarzinom

Bei fortgeschrittenen Schilddrüsenkarzinomen mit RET-Fusion oder -Mutation wird ein weiterer RET-Kinasehemmer getestet. Nun wurde eine erste...

Onkologie • Hämatologie

Mangelernährung von Krebspatienten: „One bottle a day“-Konzept schließt Zufuhrlücken

Krebspatienten nehmen oft weniger Energie und Nährstoffe auf, als sie benötigen. Daraus resultieren Zufuhrlücken, die unbehandelt zu einem...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Krebsscreenings schaden den Patienten mitunter mehr, als sie nutzen

Oft empfohlen, häufig umstritten: Krebsscreenings. Sogar die Koloskopie scheint ungeahnte Schwächen zu haben. Um Überversorgung zu vermeiden, bleibt...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie , Dermatologie