Onkologie • Hämatologie

Krebsrisiko steigt mit Anzahl der Sexpartner

Wer häufig den Sexualpartner wechselt, muss mit einem erhöhten Krebsrisiko in der zweiten Lebenshälfte rechnen. Die Zahl der Intimpartner könnte also...

Onkologie • Hämatologie

Künstliche Intelligenz unterstützt Krebsdiagnose – und liegt in drei Viertel aller Fälle richtig

Eine fehlerhafte Tumorklassifizierung mündet in eine falsche Therapie und eine verschlechterte Prognose. Ergänzt ein Algorithmus für krebstypische...

Onkologie • Hämatologie

Kombiniert an das NSCLC

Die Checkpoint-Inhibitoren nehmen in der Therapie des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms inzwischen eine zentrale Stellung ein. Neben den neuen...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Fortgeschrittenes Mantelzell-Lymphom mit CAR-T-Zellen behandeln

Das mediane Gesamtüberleben beim rezidivierten/refraktären Mantelzell-Lymphom beträgt nicht einmal ein halbes Jahr. Nur selten kommt eine potenziell...

Onkologie • Hämatologie

Risikoadaptierte Darmkrebsvorsorge zu selten genutzt

Ein Kolorektalkarzinom in der Familienanamnese ist ein wesentlicher Risikofaktor für Darmkrebs. Betroffene sollten daher bereits ab dem Alter von 40...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Altersgerechte Betreuung bei Stammzelltransplantationen!

Der Anteil über 70-Jähriger ist unter den allogen/autolog transplantierten Patienten in den USA stark gestiegen. Die Krux: Ein erhöhtes Risiko für...

Onkologie • Hämatologie

Hodgkin-Lymphom: PD1-Inhibitor in der Erstlinie erreicht hohe Remissionsraten

Statt erst beim rezidivierenden oder refraktären Hodgkin-Lymphom direkt in der Erstlinie – so erreicht Nivolumab zusammen mit Chemo und Radiotherapie...

Onkologie • Hämatologie