Onkologie • Hämatologie

Sagt der PSA-Wert zur Lebensmitte das Risiko für tödlichen Prostatakrebs vorher?

BOSTON. Bei bisherigen Screeningstrategien für das Prostatakarzinom ist die Rate an falsch positiven Befunden noch zu hoch.

Onkologie • Hämatologie

CD20-positive ALL: Eine weitere Indikation für CD20-Antikörper?

PARIS. In den meisten Fällen von akuter lymphoblastischer Leukämie stammen die malignen Blasten von B-Lymphozyten ab. Da diese sehr häufig das...

Onkologie • Hämatologie

Blickdiagnose reicht beim infantilen Hämangiom nicht immer aus

Von 15 Säuglingen hat einer ein Hämangiom. Charakteristisch für diese benignen vaskulären Tumoren: Sie sind bei der Geburt kaum sichtbar und wachsen...

Onkologie • Hämatologie

Brustkrebs: Das Lymphsystem mit neuen Therapieansätzen schonen

Die Diagnose Mammakarzinom erhalten jährlich rund 70.000 Frauen in Deutschland. Der Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen, die...

Onkologie • Hämatologie

Prostatakrebs: Mit neuer Technik zu mehr Gewissheit

Besteht Verdacht auf ein Prostatakarzinom, muss das verdächtige Tumorgewebe genauer untersucht werden. Standard ist eine Gewebeentnahme mit einer...

Onkologie • Hämatologie

Wie Alkohol und Grünzeug das Brustkrebsrisiko beeinflussen

Steigern postmenopausale Frauen ihren Alkoholkonsum, erhöht sich auch das Risiko für Brustkrebs. Umgekehrt zeigt sich: Ein reichlicher Verzehr von...

Onkologie • Hämatologie

Basalzellkarzinome geraten ins therapeutische Kreuzfeuer

Beim Basalzellkarzinom hat sich das therapeutische Arsenal beträchtlich vergrößert. Die Resektion bleibt zwar erste Wahl, doch bei superfiziellen...

Onkologie • Hämatologie