Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Systemische Therapie verbessert Prognose bei Darmkrebs

Bislang war nicht sicher, ob Patienten mit kolorektalem Karzinom und isolierten Peritonealmetastasen von einer adjuvanten Therapie profitieren. Die...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

RET-Inhibitor überzeugt in Schilddrüse und Lunge

Bei einigen Krebsarten treiben Veränderungen im RET-Gen das Tumorwachstum an. Bislang kamen dagegen Multikinasehemmer zum Einsatz, doch ihre Wirkung...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie , Endokrinologie

Pulmonale Tularämie wird oft für Krebs gehalten

Die Tularämie präsentiert sich in Europa vor allem mit Ulzera an Haut und Schleimhäuten. Möglicherweise gibt es aber auch viel häufiger pulmonale...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie , Infektiologie

Mikrobiom beeinflusst Immuntherapie

Intestinales Mikrobiom, Immunsystem und Tumor scheinen sich gegenseitig zu beeinflussen. Dies wirkt sich auf den Erfolg von Checkpoint-Inhibitoren...

Onkologie • Hämatologie

Doppelt und dreifach

Beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom ist der PD1-Inhibitor Nivolumab hierzulande lediglich als Monotherapie und in der Zweitlinie zugelassen. Neue...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Typ-2-Diabetes und Gewichtsverlust – Risiko für Pankreaskrebs deutlich erhöht

Nimmt ein Patient mit kürzlich diagnostiziertem Typ-2-Diabetes knapp vier Kilogramm ab, hat er laut einer großen Kohortenstudie ein siebenfach...

Onkologie • Hämatologie , Diabetologie

Neue Erstlinie bei Nierenkrebs

Die Kombination von Nivolumab plus Cabozantinib halbierte in der Studie CheckMate-9ER in der Erstlinie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms...

Onkologie • Hämatologie