Onkologie • Hämatologie

Adenokarzinome der Lunge mit HER2-Mutationen

Bisher schienen Amplifikationen bzw. die Überexpression des HER2-Rezeptors beim nicht kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) keine therapeutischen...

Onkologie • Hämatologie

Die neue Hautkrebsfrüherkennung bewährt sich

Die Hautkrebs-Erkrankungsraten sind sprunghaft angestiegen, freuen sich Dermatologen. Freuen? Ja, richtig gelesen. Ansteigende Zahlen bedeuten mehr...

Onkologie • Hämatologie

DGIM 2013 - CUP - Wenn der Ursprung der Metastase unerkannt bleibt

Beim „Cancer of Unknown Primary", CUP, lässt sich der Primärtumor nicht aufspüren. Die Untersuchungsergebnisse geben dennoch Anhaltspunkte zur...

Onkologie • Hämatologie

Leukämie durch Chemotherapie

Wie hoch ist das Risiko für Krebspatienten nach vorangegangener Zytostatikabehandlung an einer tAML zu erkranken?

Onkologie • Hämatologie

Verdacht auf Karzinoid: Urin sammeln lassen

Neuroendokrine Tumoren kommen nicht so selten vor, wie man denkt. Im Dünndarm sind sie die häufigsten primären Neoplasien. Wie entlarvt man sie?

Onkologie • Hämatologie

Krebs-Vorsorge: Sind Tumormarker nutzlos?

Tumormarker schlägt Alarm, Krebs erkannt, durch Therapie geheilt – so sieht der Traum aus. Doch was leisten die Biomarker tatsächlich in der...

Onkologie • Hämatologie

ALL: Minimale Resterkrankung sagt langfristigen Therapieerfolg voraus

An ALL erkrankte Hochrisikopatienten sind die mit einem molekularen Therapieversagen.

Onkologie • Hämatologie