Onkologie und Hämatologie

Tumornotfälle

Onkologische Blaulicht-Patient:innen

Eine Krebserkrankung bedroht nicht nur schleichend das Leben der Patient:innen. Wenn Metastasen auf Nerven drücken, eine tumorassoziierte…

Onkologie und Hämatologie

Lungenkrebs

Länger krankheitsfrei leben

Für Patient:innen mit NSCLC der Stadien IB–IIIA ist eine adjuvante platinbasierte Chemotherapie Standard. Mittlerweile drängen Checkpoint-Inhibitoren…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Lungenkrebs

71-Jähriger mit frühem NSCLC, Depression und kognitiver Einschränkung wollte Heilung ablehnen

Was tun, wenn ein:e Krebspatient:in eine Therapie ablehnt und sich die Fronten zwischen allen Beteiligten verhärten? Expert:innen diskutierten dies am…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie DGHO 2022

Darmkrebs

Aktuelles zur perioperativen Therapie des kolorektalen Karzinoms

Es gab viele Versuche, durch adjuvante und neoadjuvante Strategien den Effekt der chirurgischen Therapie beim kolorektalen Karzinom zu verbessern.…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie DGHO 2022

Mammakarzinom

Molekulare Muster identifizieren

Molekulare Biomarker werden immer wichtiger für die Therapieentscheidung. Dies bestätigen jetzt auch Real-World-Daten, die bei Brustkrebserkrankten…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie DGHO 2022

Urothelkarzinom

Was bei der Therapie mit Enfortumab-Vedotin im klinischen Alltag wichtig ist

Mit Enfortumab-Vedotin steht für die Behandlung des platin- und immuntherapierefraktären Urothelkarzinoms ein Antikörper-Wirkstoff-Konjugat zur…

Onkologie und Hämatologie , Urologie DGHO 2022

Darmkrebs

Beim metastasierten kolorektalen Karzinom kann sich das Therapieziel wieder ändern

Metastasiert bedeutet palliativ, lokalisiert heißt kurativ? Das gilt für das kolorektale Karzinom nur noch bedingt. Bei immer mehr Patient:innen mit…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie DGHO 2022