Onkologie • Hämatologie

Leitlinie zum Ösophaguskarzinom aktualisiert

Die Leitlinie zur Dia­gnose und Behandlung des Ösophaguskarzinoms wurde aufgefrischt. Das soll nun nach dem Ansatz der „living guideline“ jährlich...

Onkologie • Hämatologie

Triple-negativer Brustkrebs: Nach der OP rasch mit der Chemo beginnen

Schon nach 30 Tagen schließt sich das Fenster für den optimalen Start der adjuvanten Chemotherapie des triple-negativen Mammakarzinoms.

Onkologie • Hämatologie

CML: Therapiefrei heißt nicht geheilt

Langzeitdaten zur CML-Therapie mit Kinase­inhibitor verdeutlichen: Selbst wenn das Absetzen der Medikation möglich ist, sollte man sich auch nach...

Onkologie • Hämatologie

Kopf-Hals-Karzinom: Artikulationsprobleme schon vor der Therapie

42 % der Patienten mit Kopf-Hals-Karzinom haben bereits bei der Erstdia­gnose Schwierigkeiten, sich sprachlich adäquat zu äußern.

Onkologie • Hämatologie

IFNγ als relevantes Target bei hämophagozytischer Lymphohistiozytose

Bislang führen Therapien der primären hämophagozytischen Lymphohistiozytose zu einer generellen Immunsuppression. Mit dem Anti-IFNγ-Antikörper...

Onkologie • Hämatologie

Lungenkrebs: Sinnvolle Früherkennung für Raucher?

Sollte man Risikopatienten mittels pulmonalem Low-dose-CT screenen? Laut einer US-Studie lohnt sich das: Die Lungenkrebsmortalität sank dadurch. Doch...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

AML-Therapie: Epigenetisches Priming macht Chemo erfolgreicher

Eine Therapie mit Azacitidin soll einer folgenden intensiven Chemo zu mehr Kraft verhelfen. Wird die Sequenz je nach Ansprechen adaptiert, können bei...

Onkologie • Hämatologie