Onkologie • Hämatologie

Maligne Pleuraergüsse: Aktuelles Statement zur Therapie

Etwa jeder sechste Krebspatient entwickelt einen Pleuraerguss. Therapeutisch geht es primär darum, die quälenden Symptome zu lindern und die...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Beim Adenokarzinom des Ösophagus nach Viren fahnden

Ösophageale Adenokarzinome gehören zu den Tumoren mit der schlechtesten Prognose. Sind dabei humane Papillomaviren im Spiel, scheinen die Patienten...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Uvea-Melanom: Etwa die Hälfte der jungen Patienten stirbt nach zehn Jahren

Das primäre Uvea-Melanom tritt bei Kindern und Jugendlichen sehr selten auf. Darum ist kaum etwas zu klinischen Charakteristika, Behandlung und...

Onkologie • Hämatologie

Wenige Krebsregister schaffen es 2018

Der begonnene Auf- und Umbau entsprechender regionaler Strukturen kommt nur schleppend voran, ergab 2016 ein im Auftrag des GKV-Spitzenverbandes...

Onkologie • Hämatologie

Mantelzell-Lymphom: Proteasominhibitor einwechseln

Die Einführung des Proteasominhibitors Bortezomib in die Immunchemotherapie kann beim Mantelzell-Lymphom auch das Gesamtüberleben substanziell...

Onkologie • Hämatologie

Im Kopf-Hals-Bereich ist Cetuximab weder verträglicher noch effektiver als Cisplatin

Bei Patienten mit HPV-positiven Oropharynxkarzinomen bleibt die Radiochemotherapie Standard. Denn die Kombination von Cetuximab mit einer...

Onkologie • Hämatologie

Krebstherapie fördert Autoimmunreaktionen gegen Bronchialgewebe

Eine pulmonale Toxizität war bislang kaum ein Thema bei onkologischen Behandlungen. Mit dem zunehmenden Einsatz von Krebsimmuntherapien muss man...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie