Onkologie • Hämatologie

Antikörper als Frühwarnsystem für Mundhöhlenkrebs?

Über HPV-16- Antikörper lassen sich Risikopatienten für oropharyngeale Plattenepithelkarzinome identifizieren. Ein Screening wäre derzeit aber zu...

Onkologie • Hämatologie , Dermatologie

Subkutan statt intravenös: einfachere Antikörper-Applikation beim multiplen Myelom

Daratumumab gehört bereits in allen Therapielinien des multiplen Myeloms zum Standard. Bislang wird der Antikörper infundiert. Aber auch die...

Onkologie • Hämatologie

Was genau ist eigentlich LPI? Und wie kann die Bestimmung von LPI helfen, das Ausmaß einer Eisenüberladung bei MDS-Patienten einzuschätzen? Auf diese...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

CLL: Mehr als zwei Drittel der Patienten unter BTK-Inhibitor weiterhin ohne Progress

Die Erstlinientherapie mit Ibrutinib bei der chronischen lymphatischen Leukämie wurde in der Studie RESONATE-2 erfolgreich geprüft. Das Follow-up...

Onkologie • Hämatologie

CAR-T-Zell-Therapie auch bei B-Zell-ALL mit Hochrisikogenetik wirksam

Die CAR-T-Zell-Therapie wird nun seit Längerem bei jungen Patienten mit B-Zell-ALL untersucht. Auch bei Hochrisikozytogenetik scheint die Behandlung...

Onkologie • Hämatologie

Beim operablen NSCLC könnte PD1-Hemmung neoadjuvant zum Einsatz kommen

Rezidive nach der operativen Entfernung eines nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms vermeiden – mit der neoadjuvanten Chemotherapie scheint das gar...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Ältere Patienten mit Magenkrebs und Ösophagustumor: Kein Grund für Zytostatika-Verzicht

Wie intensiv muss die Chemo bei gebrechlichen Patienten mit gastroösophagealen Karzinomen sein? Dieser Frage ging die britische GO2-Studie nach.

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie