Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Erhöhtes Darmkrebsrisiko durch Darmpolypen in der Familie

Enge Angehörige von Patienten mit Darmkrebs haben ein erhöhtes Risiko, selbst ein Karzinom zu entwickeln. So weit, so bekannt. Doch auch Polypen in...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

So werden CAR-T-Zellen für solide Tumoren effektiver

Bisher werden CAR-T-Zell-Therapien ausschließlich in der Hämatologie eingesetzt. Wie sie auch bei soliden Tumoren wirksamer werden könnten,...

Onkologie • Hämatologie

Option fürs hormonsensitive metastasierte Prostatakarzinom

Während etwa 80 % der Patienten mit lokal fortgeschrittenem Prostatakarzinom mindestens 10 Jahre überleben, sinkt diese Rate beim Auftreten von...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Urologie

Kasuistik: Ungewöhnlicher Einsatz der Checkpoint-Inhibition beim undifferenzierten Pankreastumor

Die Therapie sehr seltener Tumorentitäten bereitet oft Probleme, weil die Datenlage vor allem auf Kasuistiken und kleinen Fallserien basiert. Ein...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Brustkrebs: Adjuvante Boost-Radiotherapie ist dem Standard nicht unterlegen

Die adjuvante Bestrahlung bei brusterhaltender Operation kann als simultan integrierter Boost durchgeführt werden. Sie ist laut neuen Studiendaten der...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Palliativmediziner möglichst früh in die Krebstherapie integrieren

Dass Krebskranke heute sogar in fortgeschrittenen Stadien immer länger leben, stellt Palliativmediziner vor neue Aufgaben. Wesentlich ist, dass sie...

Onkologie • Hämatologie

Therapielandschaft wird vielfältiger

Beim triplenegativen Mammakarzinom gehört das gegen Trop-2-gerichtete Antikörper-Wirkstoff-Konjugat Sacituzumab-Govitecan zu den vielversprechenden...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie