Onkologie • Hämatologie

Langzeitfolgen der Krebstherapie werden zu wenig beachtet

Der Erfolg onkologischer Therapien hat einen Preis: Es drohen Spätschäden. Welche Konsequenzen hat dies für die Nachsorge?

Onkologie • Hämatologie

Tumorkranke: sechs Regeln gegen Thrombosen

Das massiv erhöhte Thromboembolierisiko bei Tumorkranken macht besondere Schutzstrategien notwendig. Darf man zum Beispiel bei Hirnmetastasen die...

Onkologie • Hämatologie

Lungen auf Karzinome screenen?

Jeder zweite Lungenkrebs hat zum Diagnosezeitpunkt schon gestreut, das bedeutet quasi das Todesurteil für den Betroffenen. Sollte ein Screening...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Notfall Kreuzschmerz stellt böse Fallen

Bei Rückenschmerzen erfolgt zu viel Diagnostik, Anamnese und klinische Untersuchung reichen oft aus, sagen Experten. Dennoch dürfen gefährliche...

Onkologie • Hämatologie

Spürhunde riechen selbst geringste Tumorreste

Die frühe (Rezidiv-)Diagnose von schwierig zu behandelnden Tumoren wie dem Ovarialkarzinom ist nach wie vor eine Herausforderung. Speziell...

Onkologie • Hämatologie

Antidepressiva wirken gegen Lungenkrebs

Bioinformatiker haben antineoplastische Effekte bei Medikamenten gegen Depressionen festgestellt. Imipramin und Promethazin sollen nach Erfolgen im...

Onkologie • Hämatologie

Wenn Patienten die Übelkeit erwarten

Die Art und Weise, wie ein Krebspatient aufgeklärt wird, entscheidet mit darüber, ob er die Therapie verträgt. Bei negativer Erwartung ist die...

Onkologie • Hämatologie