Onkologie • Hämatologie

Wirbelsäulenmetastasen können sich mit nächtlichen Schmerzen bemerkbar machen

Nach Leber und Lunge ist der Knochen, insbesondere die Wirbelsäule, häufiger Metastasierungsort. Vor allem Rückenschmerzen, die nachts und in...

Onkologie • Hämatologie

Palliativversorgung und Sterbebegleitung: „Bewohnern ein wirkliches Zuhause sein“

Wenn es um die Versorgung sterbender Menschen geht, rücken Hospize in der gesellschaftlichen Wahrnehmung meist in den Vordergrund. Doch nur wenige...

Interview Onkologie • Hämatologie

Ösophageales Adenokarzinom im Aufwärtstrend

Die Inzidenz des Adenokarzinoms der Speiseröhre hat in Deutschland in den letzten 20 Jahren drastisch zugenommen. Es gibt aber auch gute Nachrichten:...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Prostatakarzinom: Weniger Fernmetastasen durch Androgenrezeptor-Blockade

Bei Patienten mit kastrationsresistentem, nicht-metas­tasiertem Prostatakarzinom ist die Verhinderung einer Fernmetastasierung ein wichtiges Ziel. In...

Onkologie • Hämatologie

Nebennierentumor: 85 % sind gutartig und produzieren keine Hormone

Je mehr bildgebende Verfahren, umso größer die Wahrscheinlichkeit vor allem bei Älteren, zufällig auf Nebennierentumoren zu stoßen. Meist sind sie...

Onkologie • Hämatologie

Hochrisiko-„Smouldering Myeloma“: Reif für die Therapie?

Die frühe Behandlung eines Hochrisiko-„Smouldering Myeloma“ mit einer Kombination aus Lenalidomid und Dexamethason (Rd) kann nicht nur die Progression...

Onkologie • Hämatologie

Herpes-Virus zerstört Melanomzellen

Ein gentechnisch modifiziertes Herpes-simplex-Virus eröffnet neue Perspektiven in der immunologischen Melanomtherapie. Intraläsional injiziert,...

Onkologie • Hämatologie