Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Brustkrebs: Statine verringern Risiko für Herzinsuffizienz

Mammakarzinompatientinnen, die sich einer Chemotherapie mit Anthrazyklinen und/oder Trastuzumab unterziehen müssen, haben ein hohes Risiko für...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie , Kardiologie

Schmerzlindernde Strahlentherapie bei Knochenmetastasen

Weit mehr als die Hälfte der Patienten mit Mamma-, Prostata- oder Bronchialkarzinom hat Knochenmetastasen. Auch Schilddrüsen-, Nieren- und...

Onkologie • Hämatologie , Palliativmedizin • Schmerzmedizin

ALL-Patienten dürfen auf Heilung hoffen

Bei akuter lymphatischer Leukämie in erster oder zweiter Remission und Resterkrankung bietet Blinatumomab die Chance auf Heilung. Zudem kann das...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Therapiekonzepte bei Brustkrebs weiter präzisiert

Erstmals bieten sich in der Behandlung triple-­negativer Mammakarzinome Checkpoint-Inhibitoren zusätzlich zur Chemotherapie an. Bewirkt bei HR+...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Prognose beim Magenkarzinom weiter verbessern

Von den Studien PANTHERA und LEAP existieren erste Ergebnisse zur Therapie mit Trastuzumab bzw. Lenvatinib und Pembrolizumab. Dabei scheinen sowohl...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Mesotheliom: Checkpoint-Inhibition im klinischen Alltag nur begrenzt sinnvoll

Phase-2-Studien hatten hoffen lassen, dass Checkpoint-Inhibitoren auch beim malignen Mesotheliom wirksam sind. Neue Ergebnisse deuten aber eher einen...

Onkologie • Hämatologie

Synergien nutzen beim Bronchialkarzinom

Versagt eine Immuntherapie bei NSCLC-Patienten, verspricht die antiangiogen wirkende Kombination aus Ramucirumab plus Docetaxel Erfolge. Das...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Pneumologie