Onkologie • Hämatologie

Paraneoplastischer Pruritus geht der Tumordiagnose voraus

Der paraneoplatische Pruritus kann schon lange vor einem Malignom auftreten. Sollten Sie nun jeden neu auftretenden Juckreiz ohne erkennbare Ursache...

Onkologie • Hämatologie

Die optimale Atemnot-Therapie in der Palliativmedizin

Obwohl bei Ihrem Tumorpatienten Chemo- und Strahlentherapie ausgeschöpft sind, leidet er oft unter beängstigender Atemnot. Wie können Sie Ihm helfen?

Onkologie • Hämatologie

Nierentumore bei Kindern: Schonendere Therapie mit weniger kardialer Langzeittoxizität

Bei Kindern mit Wilms-Tumor und guter Heilungschance reicht eine weniger intensive Chemotherapie aus: Auf das kardiotoxische Doxorubicin kann...

Onkologie • Hämatologie

Darmkrebs: Mehr Argumente für Erhaltungstherapie nach der Induktion

Nach einer bevacizumabhaltigen Erstlinientherapie bei Patienten mit metastasiertem kolorektalen Karzinom (mCRC) kann die Erhaltung mit...

Onkologie • Hämatologie

Keine Vorsorge bei erblichen Darmkrebs

Genetisch bedingter Darmkrebs bedroht in Deutschland vier Millionen Menschen. Es gibt keine Screening-Programme und keine Kostendeckung durch Kassen....

Onkologie • Hämatologie

Strom angelegt bei Melanom-Metastasen

Die kombinierte Anwendung von Chemotherapie und lokaler Elektrotherapie ist eine Option in der Behandlung von Hautmetastasen. Wie funktioniert die...

Onkologie • Hämatologie

Keine Ganzhirnbestrahlung bei neu diagnostizierten Hirnmetastasen?

Kognitive Defizite durch eine Ganzhirnbestrahlung scheinen Patienten stärker zu belasten als der Progress. Einen Überlebensvorteil im Vergleich zur...

Onkologie • Hämatologie