Onkologie und Hämatologie

Was die Prognose von Tumorpatienten nach ECMO beeinflusst

Kaum ein Viertel der extern beatmeten Krebspatienten überlebt 60 Tage. Entgegen der Annahme vieler Kollegen finden sich die höchsten Mortalitätsraten…

Onkologie und Hämatologie DGIM 2021

Pleuramesotheliom: Immuncheckpoint-Inhibitoren verlängern Überleben

In der Therapie des malignen, nicht-resektablen Pleuramesothelioms steht eine neue Therapieoption in den Startlöchern. Immuncheckpoint-Inhibitoren…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

Komplettremission bleibt stabil

Beim Hodgkin-Lymphom ist Brentuximab-Vedotin ist allen Therapielinien gut etabliert. Inzwischen bestätigen Real-Life-Daten die positiven Ergebnisse…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

mTNBC und HER2+ Mammakarzinom: Zytotoxisches Spektrum erweitert

Für die Behandlung von Patientinnen mit metastasiertem tripel-negativem oder HER2-positivem Brustkrebs hat die AGO Mamma vor dem Hintergrund der…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Bispezifischer HER2-Antikörper nach Vortherapie getestet

Etwa jedes fünfte Adenokarzinom von Magen und Ösophagus weist eine Überexpression von HER2 auf. Bislang ist für diese metastasierten Tumoren nur…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Kolorektalkarzinom: Hämoglobin-Schwellenwert beim Stuhltest von zwei Faktoren abhängig machen

Mittels immunchemischem Stuhltest lässt sich okkultes Blut im Stuhl nachweisen. Welchen Einfluss der jeweils gewählte Hämoglobin-Schwellenwert auf…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Darmkrebs-Rückfälle mit ctDNA früher nachweisbar als im CT

Trotz potenziell kurativer Therapie entwickeln bis zu 30 % aller Patienten mit frühem kolorektalen Karzinom ein Rezidiv. Der Nachweis einer…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie