Onkologie und Hämatologie

Früher Lungenkrebs: Wer braucht Platin und wer nicht?

Die adjuvante platinbasierte Chemotherapie führt beim frühen nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom gerade mal zu einem Überlebensvorteil von 5 %.…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Neuer JAK-Inhibitor bei Myelofibrose

Nach fast zehn Jahren gibt es nun eine weitere Behandlungsoption bei Myelofibrose: Der Januskinase-Inhibitor Fedratinib hat die EU-Zulassung…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Lungenkrebs-Mortalität senken – kommt bald das CT-Screening?

Ein mögliches Lungenkarzinom-Screening in Deutschland kommt ins Rollen. Derzeit läuft eine Bewertung durch das Bundesamt für Strahlenschutz. Fällt…

Onkologie und Hämatologie DGIM 2021

Zulassungseinschränkung bei chronischer myelomonozytärer Leukämie infrage gestellt

Da die chronische myelomonozytäre Leukämie nur sehr selten auftritt, basieren die Zulassungen auf kleinen Studien. Eine große retrospektive…

Onkologie und Hämatologie

Zulassung für Bevacizumab-Biosimilar

Das Bevacizumab-Biosimilar Alymsys® erhielt am 26. März 2021 die Zulassung der Europäischen Kommission zur Behandlung verschiedener Tumorentitäten in…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie Zulassung

Lokal fortgeschrittenes Rektumkarzinom: Was spricht für die totale neoadjuvante Therapie?

Die Standardtherapie des lokal fortgeschrittenen Rektumkarzinoms umfasst die neoadjuvante Radiochemotherapie gefolgt von der totalen mesorektalen…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Hirnmetastasen: Lokal intensives Vorgehen vorteilhaft

Mit einer hypofraktionierten stereotaktische Radiotherapie kann nach neurochirurgischer Resektion von Hirnmetastasen eine gute lokale Kontrolle…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie