Onkologie und Hämatologie

Blasenkarzinom: Wer profitiert nicht von der Checkpoint-Blockade?

Die quantitative Bestimmung der mRNA-Expression von FGFR2/3 kann beim metastasierten Urothelkarzinom eine große Hochrisikogruppe mit schlechtem…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Lungenkrebs: Neues zu Tyrosinkinase-Inhibitoren bei EGFR-Mutationen

Die Einführung der gegen bestimmte Mutationen gerichteten Therapie mit Tyrosinkinase-Inhibitoren hat die Prognose von Lungenkrebspatienten deutlich…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Unabhängig von BRCA-Mutationen

Niraparib hat eine Indikationserweiterung beim Eierstockkrebs erhalten: Als erster PARP-Inhibitor überhaupt darf die Substanz ungeachtet des…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Krebstherapie auf Kosten der Pankreasfunktion? Antikörper können Autoimmundiabetes auslösen

Hemmt man bestimmte Kontrollpunkte des Immunsystems, lässt sich die körper­eigene Immunabwehr gegen Tumorzellen wieder in Gang setzen. Die Antikörper…

Diabetologie , Onkologie und Hämatologie

Immunkombination für die Erstlinie beim Nierenzellkarzinom

Beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom bremst das Duo aus Checkpoint-Hemmer und Tyrosinkinase-Inhibitor den Krankheitsprogress ganz erheblich.…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Sarkopenie geht mit erhöhter postoperativer Morbidität einher

Kollegen sollten die Muskelkraft und -masse ihrer Patienten vor einer Hepatektomie aufgrund eines gastrointestinalen Tumors messen. So liefern…

Onkologie und Hämatologie

Die Zukunft ist zielgerichtet

Die molekularen Mechanismen hinter einer Krebserkrankungen zu verstehen, ist ein zentraler Aspekt in der Entwicklung neuer Krebstherapien. Inzwischen…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie