Onkologie und Hämatologie

Urothelkarzinom: Antikörpereinsatz verhilft zu fast zweijährigem medianem Überleben

Patienten mit fortgeschrittenem Urothelkarzinom haben eine ungünstige Prognose. Zwar sprechen gut zwei Drittel auf eine platinhaltige Erstlinie an,…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Mantelzell-Lymphom: ZNS-Rezidive sprechen auf BTK-Inhibitor an

ZNS-Rezidive des Mantelzell-Lymphoms sind noch immer schwierige Gegner. Eine retrospektive Analyse verdeutlicht, dass der BTK-Inhibitor Ibrutinib…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Zielgerichtet gegen Leukämie

Die Kombination aus Venetoclax und Obinutuzumab bessert die Situation von Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie deutlich. Es ist die erste…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Patienten mit Leberzellkarzinom leben unter Antikörper-Duo länger

Sorafenib bekommt Konkurrenz in der Erstlinientherapie des nicht-resezierbaren hepatozellulären Karzinoms. So verlängert Atezolizumab/Bevacizumab das…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Darmkrebsscreening ab 75 Jahren überdenken

Die Koloskopie gilt als Goldstandard der Darmkrebsvorsorge, vor allem bei Patienten über 50 Jahren. Doch ab einem gewissen Alter sollte man…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Multiples Myelom: Weiteres Antikörpertriplett verzögert späte Rezidive

Der CD38-Antikörper Isatuximab ist bereits in Kombination mit Pomalidomid und Dexamethason zur Therapie des rezidivierten oder refraktären multiplen…

Onkologie und Hämatologie

„Erste Verbesserung seit über 40 Jahren“

Das Antikörper-Wirkstoffkonjugat Brentuximab Vedotin kann nun zur Ersttherapie von Erwachsenen mit systemischen anaplastischen großzelligen Lymphom…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie