Onkologie und Hämatologie

Brustkrebs

Komplementäre Maßnahmen können Beschwerden von Tumorpatientinnen lindern und die Lebensqualität verbessern

Komplementäre Maßnahmen spielen vor allem in der Therapie des Mammakarzinoms eine immer wichtigere Rolle. Das liegt zum einen an den antihormonellen…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Harnblasenkarzinome

Wie man Resistenzen umgehen kann

Wie die meisten Tumoren bilden auch Harnblasenkarzinome Resistenzen aus. Forschende versuchen, diese mit unterschiedlichen Mechanismen zu umgehen.…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Muskelinvasives Harnblasenkarzinom

Gemeinsam die Entscheidung treffen

Wie sollte man bei einem muskelinvasiven Harnblasenkarzinom in Bezug auf Diagnostik, Therapie und Nachsorge vorgehen? Experten diskutierten dies…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Genom-Modellprojekt

32 Teilnahmebescheinigungen für Kliniken und Unikliniken sind bereits ausgestellt

Im Juli vergangenen Jahres wurde mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz der Grundstein für ein Modellvorhaben zur umfassenden…

Gesundheitspolitik Onkologie und Hämatologie

Palliativmedizin

„Wir segeln hart am Wind“

Die Palliativbetreuung ist ein wichtiger Baustein in der Versorgung schwer kranker Krebspatienten. Doch während noch vor Jahren die Angebote ausgebaut…

Gesundheitspolitik Onkologie und Hämatologie

NSCLC

„Auch in frühen Stadien die Effektivität erhöhen“

Die adjuvante Therapie mit Osimertinib verbessert die Prognose von NSCLC-Patient:innen mit EGFR-Mutation. Das gilt auch für frühe Erkrankungsstadien.…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Papillomatose

Bei pulmonaler Manifestation auf mögliche Plattenepithelkarzinome achten

Ist der Kehlkopf mit humanen Papillomaviren vom Typ 6 und 11 besiedelt, sollte man immer auch an einen potenziellen Befall der Lunge denken. Er kann…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie