Onkologie und Hämatologie

Ph+ ALL: Kranielle Bestrahlung nicht mehr nötig?

Tyrosinkinasehemmer haben die Therapie der akuten lymphatischen Leukämie mit Philadelphia-Chromosom deutlich verbessert. Laut einer randomisierten…

Onkologie und Hämatologie

Langzeitprognose insbesondere bei HR+/HER2-Brustkrebs immer bedeutender

Zahlreiche prognostische und prädiktive Faktoren unterstützen eine möglichst individuelle Therapieentscheidung bei Brustkrebs. Jedoch geben diese nur…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Weitere Perspektive für Patienten mit NSCLC

Patienten mit inoperablem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom im Stadium III haben trotz Radiochemotherapie eine schlechte Prognose. In dieser…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Mit der Immuntherapie beim TNBC neoadjuvant starten

Frauen mit frühem triplenegativem Brustkrebs profitieren von einer neoadjuvanten Immuntherapie. So führt Pembrolizumab zusätzlich zur Chemo zu einer…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Allogene natürliche Killerzellen wirken auch gegen B-Zell-Lymphome

CAR-T-Zellen sind zwar sehr effektiv, aber auch besonders kostspielig. Eine Alternative könnten allogene natürliche Killerzellen darstellen, die mit…

Onkologie und Hämatologie

AGO Mamma aktualisiert Empfehlungen zu metastasiertem Brustkrebs

Die AGO Mamma hat ihre Empfehlungen aktualisiert und bestätigt die endokrinbasierte Therapie als erste Option für metastasierten HR+ Brustkrebs.…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Multiples Myelom: Mit CAR-T-Zellen oder BiTE gegen das B-Zell-Reifungsantigen?

Das B-Zell-Reifungsantigen BCMA kommt insbesondere auf malignen Plasmazellen und Myelomzellen vor. Es dient daher als Ziel für verschiedene…

Onkologie und Hämatologie