Onkologie und Hämatologie

Entwarnung für Paracetamol bei Morbus Meulengracht

Der M. Meulengracht ist eigentlich eine harmlose Stoffwechselanomalie. Trotzdem wird vor einer Einnahme von Paracetamol bei diesen Patienten gewarnt…

Onkologie und Hämatologie

Blick ins Tumorprofil nicht vergessen

Die Krebsimmuntherapie bietet Patienten mit fortgeschrittenem Urothelkarzinom Chance auf anhaltendes Tumoransprechen. Für Atezolizumab liegen jetzt…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Her mit den Steroiden bei CAR-T-Zell-Toxizitäten

CAR-T-Zellen sind sehr effektiv, aber auch die Nebenwirkungen können gravierend sein. Der frühe Einsatz von Steroiden soll Abhilfe schaffen.

Onkologie und Hämatologie

Kinder mit Colitis ulcerosa haben ein besonders hohes Darmkrebsrisiko

Trotz moderner Vorsorge- und Behandlungsmethoden bedeutet eine Colitis ulcerosa immer noch ein erhöhtes Risiko für Kolorektalkarzinome. Je früher die…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Krankheitskontrolle fast immer möglich bei stark vorbehandeltem Brustkrebs

Trastuzumab Deruxtecan soll die antitumorale Wirkung bei intensiv vorbehandeltem, metastasiertem HER2+ Brustkrebs optimieren. Aktuelle Daten…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Fatigue wegbewegen: Gegen pathologische Müdigkeit hilft Training

Fatigue macht Krebspatienten und Ärzten das Leben schwer. Eine echte Kur ist noch nicht gefunden – am besten funktioniert wohl Bewegung.

Onkologie und Hämatologie

Alternative Krebsmedizin – von obskuren Heilern und fragwürdigen Metaanalysen

Komplementäre Heilverfahren haben Konjunktur bei Krebskranken. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, wenn die Patienten wissen, worauf sie sich…

Onkologie und Hämatologie , Alternativmedizin