Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Malignes Melanom

Die Zukunft des Melanoms wird immer präziser

Um das Langzeitüberleben von Personen mit fortgeschrittenem Melanom zu verbessern, kommt man um individuelle und präzisionsonkologische Therapien kaum…

Onkologie und Hämatologie

Brustkrebs

Los und ziehen lassen

Mit Trastuzumab-Deruxtecan steht Patientinnen mit fortgeschrittenem HER2+ Brustkrebs nun ein zweites Antikörper-Wirkstoff-Konjugat zur Verfügung,…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Hämophilie A

Gentherapie für Hämophilie A in Sicht

Nachdem eine Phase 1/2-Untersuchung zur Gentherapie bei Hämophilie A positiv ausfiel, folgen nun Phase-3-Daten: In der Studie GENEr8-1 führte die…

Onkologie und Hämatologie

Ernährungsmedizinische Betreuung

Ernährungsmedizinische Betreuung in der Tumortherapie noch zu selten der Regelfall

Etwa ein Drittel der Menschen mit Krebserkrankung ist mangelernährt – auch wenn es nicht bei jeder Person gleich ins Auge fällt. Im Falle einer…

Onkologie und Hämatologie

Prostatakarzinom

Prostatakrebs: Verlängerte Androgendeprivation bei hohem Risiko sinnvoll

Für Männer mit lokalisiertem Prostatakarzinom und intermediärem oder hohem Risiko ist der Nutzen einer Androgendeprivation ergänzend zur Radiatio mit…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Mammakarzinom

Chemo bei prämenopausalen Brustkrebs-Patientinnen: „Sicherstellen, dass sie auch wirkt“

Ja, man kann mithilfe von prognostischen Multi­genpanels und anderen Markern ausgewählten Frauen mit einem frühen HR+, HER2- Mammakarzinom eine…

Gynäkologie , Onkologie und Hämatologie

Hautkrebs

Kutanes Plattenepithelkarzinom: Männer sind doch das schwache Geschlecht

Männer ziehen in Sachen kutanes Plattenepithelkarzinom den kürzeren – ihre Erkrankung metastasiert häufiger als die von Frauen und sie entwickeln in…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie