Onkologie und Hämatologie

Systemische Mastozytose als Auslöser einer Synkope?

Synkope, Flush und gastrointestinale Beschwerden – welcher Arzt übernimmt? Manchmal muss der Hämatologe ran, denn hinter diesen Symptomen kann eine…

Onkologie und Hämatologie , Kardiologie

Mit Dreierkombination gegen das Kolorektalkarzinom

Patienten mit kolorektalem Karzinom und BRAFV600E-Mutation können von einer Dreifachtherapie profitieren – wenn dabei spezifische Hemmer zum Einsatz…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Langzeitdaten zur tumorunabhängigen Therapie mit Larotrectinib präsentiert

Mit Larotrectinib wurde kürzlich die erste tumoragnostische Therapie in der EU zugelassen. Eine nun vorgestellte Analyse von drei klinischen Studien…

Onkologie und Hämatologie

Zytomegalie: Virostatikum auf Nebenwirkungen geprüft

In höheren Dosierungen ab 400 mg zweimal täglich könnte das Benzimidasol-Ribosid Maribavir das Auftreten von Zytomegalie-Virusinfektionen nach der…

Onkologie und Hämatologie , Infektiologie

Prostatakrebs: Androgenrezeptor-Hemmer erreicht Endpunkt im Eiltempo

Die Wirksamkeit von Apalutamid auch bei metastasiertem HSPC wird im Rahmen der Phase-3-Studie TITAN geprüft. Diese wurde Anfang des Jahres vorzeitig…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Neuer Kinasehemmer erreicht hohe Ansprechraten beim Schilddrüsenkarzinom

Bei fortgeschrittenen Schilddrüsenkarzinomen mit RET-Fusion oder -Mutation wird ein weiterer RET-Kinasehemmer getestet. Nun wurde eine erste…

Onkologie und Hämatologie , Endokrinologie

Mangelernährung von Krebspatienten: „One bottle a day“-Konzept schließt Zufuhrlücken

Krebspatienten nehmen oft weniger Energie und Nährstoffe auf, als sie benötigen. Daraus resultieren Zufuhrlücken, die unbehandelt zu einem…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie