Onkologie und Hämatologie

Hoffnung auf Cannabinoide in der Krebstherapie

Während bislang eher die Meinung vorherrschte, Cannabis verursache Tumoren, mehren sich nun die Berichte, dass die Inhaltsstoffe der Hanfpflanze…

Onkologie und Hämatologie

Mit Anti-CD38-Antikörpern das multiple Myelom therapieren

Anti-CD38-Antikörper werden immer wichtiger in der Therapie des multiplen Myeloms. Ein Beispiel: Isatuximab. In der ICARA-MM-Studie konnte der…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Kinderwunsch trotz CML erfüllbar

Schwangerschaften sind bei chronischer myeloischer Leukämie längst nicht mehr tabu. Wie diese gehandhabt werden und wie sie verlaufen, zeigt eine…

Onkologie und Hämatologie

Wann wirkt der Checkpoint-Hemmer?

Die PD1-/PD-L1-Inhibition ruft bei vielen Tumoren ein gutes Ansprechen hervor. Jedoch variiert dieses stark von Patient zu Patient. Ein Team von…

Onkologie und Hämatologie

Chronische Wunde wird zum Karzinom

Wenn eine Wunde auch nach Jahren noch nicht verheilt ist, wird es höchste Zeit, sich die Sache einmal genauer anzuschauen.

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Zweigleisige Therapie könnte vorteilhaft sein

Immunonkologika werden immer wichtiger: Gerade Kombinationen könnten künftig präzisere Therapien ermöglichen, z.B. bei Gastrointestinaltumoren.

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Wann der Wechsel sinnvoll ist

Versagt die Erstlinie mit Bevacizumab und Chemotherapie beim metastasierten CRC, gibt es zwei Möglichkeiten: beide Komponenten wechseln oder nur den…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie