Onkologie und Hämatologie

Lynch-Syndrom: Betroffene sind anfällig für Darm-, Haut- und Gebärmutterkrebs

Patienten mit Lynch-Syndrom leiden unter einem erblichen Tumordispositions­syndrom, das über den Dickdarm hinausgeht. Deswegen reicht bei den…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie , Dermatologie , Gynäkologie

Bestrahlung und Chemotherapie bei Kopf-Hals-Tumoren: So stark wird der Hörverlust

Kopf-Hals-Tumoren werden meistens bestrahlt, häufig wird auch eine Chemotherapie mit Cisplatin eingesetzt. Ototoxisch kann beides wirken. Ein…

Onkologie und Hämatologie , HNO

Chronische Wunde wird zum Karzinom

Wenn eine Wunde auch nach Jahren noch nicht verheilt ist, wird es höchste Zeit, sich die Sache einmal genauer anzuschauen.

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Zweigleisige Therapie könnte vorteilhaft sein

Immunonkologika werden immer wichtiger: Gerade Kombinationen könnten künftig präzisere Therapien ermöglichen, z.B. bei Gastrointestinaltumoren.

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Wann der Wechsel sinnvoll ist

Versagt die Erstlinie mit Bevacizumab und Chemotherapie beim metastasierten CRC, gibt es zwei Möglichkeiten: beide Komponenten wechseln oder nur den…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Kachexie unter ketogener Kost? Krebsdiäten auf dem Prüfstand

Die Frage, ob sich Krebserkrankungen durch eine bestimmte Ernährungsform günstig beeinflussen lassen, wird kontrovers und zum Teil auch sehr…

Onkologie und Hämatologie

Zentren für personalisierte Medizin sollen Fortschritt schnell verfügbar machen

Der Off-Label-Einsatz von onkologischen Therapien steigt mit der rasch wachsenden Zahl molekularer Zielstrukturen weiter an. Zentren für…

Onkologie und Hämatologie