Onkologie und Hämatologie

Chemofrei gegen die CLL

In der Therapie der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL) hat sich der orale BCL2-Inhibitor Venetoclax bereits bewährt. Nun werden neue…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Kiffen schadet den Hoden

Die gesundheitlichen Folgen des Marihuanakonsums bei Langzeitnutzern sind noch nicht gut erforscht. Steigt beispielsweise das Krebsrisiko?

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Was geht ohne Platin?

EGFR-Antikörper plus Chemo haben einen festen Stellenwert in der Therapie des metastasierten Kolorektalkarzinoms mit RAS-Wildtyp.…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

MRT-Screening von dichtem Brustgewebe führt zu mehr positiven Befunden

Extrem dichtes Brustdrüsengewebe stellt nicht nur einen Risikofaktor für ein Mammakarzinom dar, sondern erschwert auch die mammografische…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Krampfanfälle, Magenschmerzen, Flush – neuroendokrine Tumoren schießen mit Hormonen um sich

Hinter Krampfanfällen, Magenschmerzen oder Flush könnte sich eine neuroendokrine Neoplasie verbergen. Die Geschwülste produzieren nämlich mitunter…

Onkologie und Hämatologie , Endokrinologie

Melanom: PD1-Hemmung auch nach fünf Jahren der CTLA4-Hemmung überlegen

In der CheckMate-067-Studie wird die Effizienz einer Kombination aus Nivolumab und Ipilimumab mit der jeweiligen Monotherapie beim Melanom…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Überleben mit Nierenzellkarzinom durch Inhibitor-Kombinationen verlängert

In der Therapie des Nierenzellkarzinoms hat sich in letzter Zeit sehr viel getan. Durch neue Behandlungsmöglichkeiten haben sich die…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie