Onkologie und Hämatologie

Kinasehemmer-Kombination hält Melanom in Schach

Der Nutzen von Dabrafenib plus Trametinib hält langfristig an beim BRAFV600-mutierten metastasierten Melanom. Das belegen retrospektive Daten.

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

NSCLC: Lokale Therapie trotz metastasierter Situation?

Lokale Therapie trotz metastasierter Situation? Noch wird die OP beim nicht-kleinzelligen Lungenkrebs selten genutzt. Zu Unrecht, wie retrospektive…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Stammzelltransplantation zur Prävention vom AML?

Mehrere genetische Faktoren erhöhen das Risiko, an einer akuten myeloischen Leukämie zu erkranken. Eine hämatopoetische allogene…

Onkologie und Hämatologie

Was bringt die gastroenterologische Krebsfrüherkennung?

Screenen heißt das Zauberwort der Krebsfrüherkennung, auch im Verdauungstrakt. Aber wen und wann? Und hat das wirklich immer einen Nutzen?

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Fusionsproteine und DNA-Reparatur als weitere Targets in Magen und Darm

Zielgerichtete Therapiestrategien, die auf Genamplifikationen bzw. -fusionen oder auch Änderungen in DNA-Reparatur-Mechanismen basieren, werden…

Onkologie und Hämatologie

Kutanes Plattenepithelkarzinom: Neu zugelassene Systemtherapie verpasst Leitlinie

Seit Kurzem gibt es für das fortgeschrittene kutane Plattenepithelkarzinom (cSCC) eine zugelassene Systemtherapie. Die Krux: Die Zulassung erfolgte…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Progression verzögert

Die PARP-Inhibition ist ein etabliertes Therapieprinzip in der gynäkologischen Onkologie. Nun zeigen Studiendaten auch beim metastasierten…

Medizin und Markt Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie