Onkologie und Hämatologie

Wann Osteochondrome entfernt werden sollten

Mit kartilaginären Exostosen können Betroffene meist sehr gut leben und bedürfen keiner Therapie. Nagen die gut­artigen Knochentumoren jedoch an…

Orthopädie , Onkologie und Hämatologie

Die Real-World-Studie TELEPRO bestätigt den in klinischen Studien gezeigten Nutzen einer Add-on-Therapie mit Telotristatethyl bei unzureichend…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Den Zellabbau stoppen

Bei der paroxysmalen nächtlichen Hämoglobinurie kommt es zur Zerstörung der Erythrozyten. Ein neuer Komplement-Hemmer soll das verhindern – und zwar…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Sport ist Krebsmedizin: Wachsende Evidenz, konkretere Empfehlungen

Im letzten Monat sind die neuen Empfehlungen zum körperlichen Training bei Krebs des American College of Sports Medicine erschienen. Diese können mit…

Onkologie und Hämatologie

Prognose beim Rektumkarzinom korreliert mit Zahl der untersuchten Lymphknoten

Gilt die Empfehlung, mindestens zwölf Lymphknoten für das Staging zu entnehmen, auch beim lokal fortgeschrittenen Rektumkarzinom nach neoadjuvanter…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Strategiewechsel beim Hochrisiko-Myelom

Patienten mit einem multiplen Myelom und hohem Risiko erreichen vergleichsweise selten eine MRD-Negativität. Damit ist auch die Aussicht auf eine lang…

Onkologie und Hämatologie

Erste Therapiestudie zur Wirkung von Methadon

Bisher wurde der Effekt von Methadon in der Krebstherapie nur in der Grundlagenforschung untersucht. Nun folgt der Schritt in die klinische…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie