Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Multiples Myelom

Myelom: Wie Sie Patient:innen vor Erregern schützen können

Da für Erkrankte mit Multiplem Myelom eine erhöhte Gefahr besteht, sich mit pathogenen Keimen zu infizieren, sind prophylaktische Maßnahmen…

Onkologie und Hämatologie

Schilddrüsentumoren

Positives Fazit gegen Fortgeschrittene

Seit rund einem Jahr ist Selpercatinib u.a. für Patienten mit fortgeschrittenem Schilddrüsenkarzinom und RET-Alterationen auf Basis der…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Rezidivierende Fazialisparese

Rezidivierende Gesichtslähmung: Radiologischen Befund prüfen

Eine Fazialisparese sollte man nicht auf sich beruhen lassen – zumal wenn sie mehrfach wiederkehrt. Interdisziplinäre Zusammenarbeit konnte in diesem…

Onkologie und Hämatologie , HNO

Hormonsensitives Prostatakarzinom

Hormonsensitiver Prostatakrebs: Neue Generation hemmt verträglicher

Bringt die Addition eines Androgenrezeptor-Inhibitors zu Hormonentzug und einem Taxan Männern mit hormonsensitivem Prostatakrebs einen Vorteil?…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Hämophilie A

Hämophilie A: Injiziertes Faktor-VIII-Gen erreicht mindestens einjährige Besserung

Die Gentherapie der Hämophilie ließ in einer Phase-3-Studie den Spiegel von Faktor VIII von ≤1 IU/dl auf im Mittel über 40 IU/dl steigen. Eine…

Onkologie und Hämatologie

Prostatakarzinom

Prostatakrebs: Bewegung mit Tumoraggressivität assoziiert

Männer mit Prostatakrebs, die wöchentlich 75–150 Minuten Walking betreiben, weisen bei Diagnosestellung weniger aggressive Tumoren auf als…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Corona

Was COVID-19 für Krebserkrankte bedeuten kann

Die COVID-19-Pandemie hat sich erheblich auf die Behandlung von Menschen mit Krebs ausgewirkt. Forschende aus den USA, Großbritannien und Deutschland…

Onkologie und Hämatologie , Infektiologie