Onkologie und Hämatologie

Rektumkarzinom: Erst mal abwarten oder direkt zum Messer greifen?

Dank optimierter chirurgischer und multimodaler Therapiekonzepte konnte die Prognose des Rektumkarzinoms stark verbessert werden. Diskutiert wird…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Weniger Lust, größere Füße: Verwirrende Symptomatik des Hypophysenadenoms

Je nachdem, aus welchem Zelltyp sich ein Hypophysenadenom entwickelt, kann es völlig unterschiedliche Beschwerden verursachen – oder gar keine. Zwar…

Onkologie und Hämatologie , Endokrinologie

Patienten über Stimmprobleme nach Schilddrüsen-Operationen besser aufklären

Durch die Exzision eines Schilddrüsen-Tumors kann sich die Stimme des Patienten langfristig verändern. Das passiert vor allem dann, wenn zusätzlich…

Onkologie und Hämatologie , Endokrinologie

Leukämie: L-Arginin könnte kardiotoxische Nebenwirkungen verringern

Wegen der bekannten Kardiotoxizität von Anthrazyklinen ist die protokollgerechte Verabreichung solch einer Chemotherapie oft schwierig. Die…

Onkologie und Hämatologie

Screening auf Lungenkrebs in vier Jahren Routineuntersuchung?

Das neue Strahlenschutzgesetz und die S3-Leitlinie haben den Boden für die Lungenkrebsreihenuntersuchung in Deutschland geebnet.

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

Neoadjuvant gegen das operable Melanom

Immuncheckpointhemmer gehören heute zu den Standards beim metastasierten Melanom und werden u.a. in der adjuvanten Situation eingesetzt. Erste Daten…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

BCL2-Hemmer überzeugt beim multiplen Myelom nur auf den ersten Blick

Das multiple Myelom ist noch immer unheilbar. Einige neue Therapien sollen die Krankheitsbiologie daher zielgerichteter als bisher beeinflussen. Mit…

Onkologie und Hämatologie