Onkologie und Hämatologie

Sind die Rauchalternativen IQOS, JUUL und Co. so gefährlich wie Zigaretten?

In fünf Jahren werden mehr Menschen E-Zigaretten rauchen als konventionelle Glimmstängel, so eine Prognose. Die Tabakindustrie jedenfalls wirbt…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

Regelmäßiges Zervixkarzinom-Screening doppelt effektiv

Frauen, die das Zervixkarzinom-Screening regelmäßig in Anspruch nehmen, erkranken nicht nur seltener an einem plattenepithelialen bzw. Adenokarzinom.…

Gynäkologie , Onkologie und Hämatologie

Neue Option für Hämophilie-A-Patienten

Ein verbessertes pharmakokinetisches Profil mit verlängerter Halbwertszeit: Das zeichnet einen neuen rekombinanten Faktor VIII zur Behandlung von…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Tumorschmerztherapie: Versorgungsdaten zeigen Überlegenheit von 24-h-Hydromorphon-Präparaten

Lange Zeit galt Morphin als Goldstandard in der Therapie von Tumorschmerzen. Nun präsentierte Privatdozent Dr. Michael A. Überall, Nürnberg, beim…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

CD38-Antikörper auch beim transplantationsfähigen multiplen Myelom wirksam

Bisher wird der CD38-Antikörper Daratumumab nicht kombiniert mit einer autologen Stammzelltransplantation zur Behandlung des neu diagnostizierten…

Onkologie und Hämatologie

Telomerasehemmung als neues Prinzip beim myelodysplastischen Syndrom

In der Zweitlinienbehandlung des myelodysplastischen Syndroms mit Niedrigrisiko ist die Auswahl sehr begrenzt. Ein Telomerasehemmer könnte helfen,…

Onkologie und Hämatologie

Funktionsweise verschiedener Chemotherapien mittels DNA-Profilen aufdecken

Gensignaturen sollen beim follikulären Lymphom helfen, Patienten mit hohem Progressionsrisiko auszumachen. Die Tests scheinen aber nicht bei jeder…

Onkologie und Hämatologie