Onkologie und Hämatologie

CD47-Antikörper soll Krebszellen des Non-Hodgkin-Lymphoms aus der Reserve locken

Bei Non-Hodgkin-Lymphomen ist die Chemotherapie bei den meisten Patienten hoch effektiv. Tritt eine Resistenz auf, wird die Prognose allerdings sehr…

Onkologie und Hämatologie

Neue Erstlinie für das Magenkarzinom?

Die Therapie mit dem Checkpointinhibitor Pembrolizumab erweist sich beim Magen- bzw. gastroösophagealen Übergangskarzinom als wirksame Erstlinie. Vor…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Regelmäßiges Zervixkarzinom-Screening doppelt effektiv

Frauen, die das Zervixkarzinom-Screening regelmäßig in Anspruch nehmen, erkranken nicht nur seltener an einem plattenepithelialen bzw. Adenokarzinom.…

Gynäkologie , Onkologie und Hämatologie

Aktives Tripleregime in der Myelom-Salvagetherapie

Mit Isatuximab erweitert sich das therapeutische Spektrum beim multiplen Myelom (MM) um einen neuen Anti-CD38-Antikörper. Positive Phase-III-Daten…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Nachweis von ctDNA sagt Rezidivrisiko beim Kolorektalkarzinom voraus

Wann eine adjuvante Chemotherapie beim operablen Kolerektalkarzinom einen Nutzen hat, ist oft unklar. Bisher können Kandidaten, die von der…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Darmkrebs: Joghurt bremst das Wachstum von Adenomen

Hinweise gab es schon länger: Joghurt senkt möglicherweise das Darmkrebsrisiko. In zwei prospektiven Studien ist man dem Verdacht nun noch einmal…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Neue Option für Hämophilie-A-Patienten

Ein verbessertes pharmakokinetisches Profil mit verlängerter Halbwertszeit: Das zeichnet einen neuen rekombinanten Faktor VIII zur Behandlung von…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie