Onkologie und Hämatologie

Wie Kontakte zwischen Mikrobiom und Körperzellen auf Allergien und Krebs wirken

Mikrobiom und Immunsystem führen eine untrennbare, aber doch anfällige Partnerschaft. Was die Abwehr beeinflusst, hat auch Auswirkungen auf Allergien…

Allergologie , Onkologie und Hämatologie

Mammakarzinom: Bei wem man besonders auf Nummer sicher gehen sollte

Abtasten und Röntgen reichen zur Brustkrebsvorsorge oft nicht aus. Bei vielen Frauen empfiehlt sich eine zusätzliche Ultraschalluntersuchung und…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Aktinisches Retikuloid erscheint wie ein kutanes Lymphom, ist aber gutartig

Das aktinische Retikuloid weist große Ähnlichkeit mit dem kutanen T-Zell-Lymphom auf. Doch die Prognose ersterer Erkrankung ist ungleich besser.

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Per Mikro-RNA den Hodenkrebs einschätzen

Mikro-RNA sind seit einigen Jahren auf vielen Gebieten auf dem Vormarsch – auch bei Keimzelltumoren. Das Potenzial des M371-Tests als Biomarker für…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Testosteronersatztherapie verzögert Progression beim Prostatakarzinom

Die Testosteronersatztherapie wird derzeit für Patienten mit Prostatakarzinom nicht empfohlen. Neue Ergebnisse stärken aber die Evidenz für ihren…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Ovarialkarzinom: PARP-Inhibitor auch bei Heterozygotie-Verlust effektiv

Der PARP-Inhibitor Rucaparib hat in der Therapie des vorbehandelten platinsensitiven Ovarialkarzinoms mit BRCA-Mutation Wirkung gezeigt. Nun wurde…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Vierfachkombi rückt in die Erstlinie vor

Schon in der ersten Therapielinie können Patienten mit multiplem Mye­lom von der CD38-Antikörpergabe profitieren. In der ALCYONE-Studie sank so das…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie