Onkologie und Hämatologie

Gynäkologische Tumoren: Behandlung kann zu sexuellen Störungen führen

Die Behandlung von Zervixkarzinom, Ovarial- oder Vulva-Krebs wirkt sich aufs Sexleben der Patientin aus. Deshalb ist es wichtig, das Thema…

Gynäkologie , Onkologie und Hämatologie

Pankreaszysten sind nicht immer harmlos

Neoplastische Zysten im Pankreas scheinen häufiger zu sein als bislang vermutet. Vorsicht ist vor allem angebracht bei den intraduktalen…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Schritt von der E-Zigarette zum Tabak bei Jugendlichen oft vorprogrammiert

Immer mehr junge Menschen greifen zu E-Zigaretten. Ob der Gebrauch auch zu einem erhöhten ­Tabakkonsum führt, untersuchten nun US-amerikanische…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

Ösophaguskarzinom: Weniger Komplikationen bei laparoskopischem Eingriff plus Thorakotomie

Beim Ösophaguskarzinom ist die möglichst radikale Operation die einzige Chance auf Heilung. Dafür gibt es verschiedene Techniken: offen,…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Harte Zahlen beim Weichgewebesarkom

Neue Therapieoptionen haben die Überlebenszeit beim Weichgewebesarkom deutlich verlängert. Dieser Vorteil findet sich für Olaratumab in den aktuellen…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Neues Verfahren macht Mammographie erträglicher

Die Kompression beim Brustkrebs-Screening empfinden viele Frauen als unangenehm. Angenehmer wird es, wenn sie die Druckbelastung selbst kontrollieren…

Gynäkologie , Onkologie und Hämatologie

Magenkarzinom: MMP9-Antikörper senkt Sterberisiko nur bei älteren Patienten

Das Ergebnis enttäuscht: Der gegen die Matrix-Metalloproteinase 9 gerichtete Antikörper Andecaliximab verlängert das Gesamtüberleben beim…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie