Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Darmspiegelung

Endoskopie: 15 % trotz Aufbereitung kontaminiert

Nach jedem Gebrauch müssen Endoskope in einem aufwendigen Prozess gereinigt werden. Doch trotz dieser Maßnahme kommt es immer wieder zu Infektionen…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie DGIM 2022

Nasopharynxkarzinom

Nasopharynxkarzinom: Chemotherapie-Triplet überzeugt

Die gängigen Leitlinien empfehlen für das lokal fortgeschrittene, nicht-meta­stasierte Nasopharynxkarzinom derzeit eine Chemoradiotherapie mit…

Onkologie und Hämatologie , HNO

Nagelmelanom

Nagelmelanom: Wann sind Nagelläsionen verdächtig?

Nagelmelanome werden oft erst Jahre nach ihrem Auftreten erkannt. Der Grund dafür liegt in der Verwechslung mit ungualen Mykosen und Hämatomen.…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

GIST-Behandlung

Avapritinib hemmt als erster TKI „schwierige“ GIST-Mutation

Die Prognose von Patient:innen mit Gastrointestinalen Stromatumoren (GIST) hat sich durch Imatinib, Sunitinib und Regorafenib zwar verbessert. Doch…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Multiples Myelom

Mehr MRD-Negativität

Die zusätzliche Gabe von Isatuximab zu Lenalidomid, Bortezomib und Dexamethason verbessert die MRD-Negativitätsraten von neu diagnostizierten…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Kindliche Tumorentitäten

Von Kopf bis Fuß: kindliche Tumorentitäten im Überblick

Erstmalig publizierte die WHO eine gesonderte Klassifikation von Tumoren im Kindes- und Jugendalter. Darin stellten die Autor:innen…

Onkologie und Hämatologie , Pädiatrie

Radiojodtherapie

Radiojodtherapie erhöht Risiko für sekundäre hämatologische und solide Tumoren

Dass eine Radiojodtherapie das Risiko für Leukämien erhöht, ist bekannt. Ob dies auch für solide Tumoren gilt, untersuchten Forscher:innen nun in…

Onkologie und Hämatologie , Endokrinologie