Onkologie und Hämatologie

SCLC: Immuntherapie verlängert als Kombination das Überleben

Bisher gibt es in der Behandlung des kleinzelligen Bronchialkarzinoms kaum Möglichkeiten. Eine Kombination aus PD-L1-Hemmung und Chemotherapie lässt…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Hirnmetastasen: Ganzhirnbestrahlung nur noch Ausnahme

Hirnmetastasen müssen nicht zwingend ein Grund sein, das Handtuch zu werfen. Mit stereotaktischer Präzisionstherapie und systemischer Therapie…

Onkologie und Hämatologie

Wann wird die Asbestose bösartig?

Ein malignes Mesotheliom könnte früher erkannt werden: mithilfe der im Serum gemessenen Konzentrationen von Calretinin und Mesothelin. Das deuten…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Rezidive vermeiden

Ob sich Pembrolizumab auch für die adjuvante Therapie des Melanoms eignet, sollte die KEYNOTE-054-Studie zeigen. Das Ergebnis: Das rezidivfreie…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

AML: Präzisionsmedizin wird evaluiert

Die Studie Beat AML zeigt: Eine rasche genetische Subtypisierung von Patienten mit akuter myeloischer Leukämie ist innerhalb von nur sieben Tagen…

Onkologie und Hämatologie

Triplenegativer Brustkrebs: Immun/Chemo-Kombination bringt Überlebensvorteil

Die Erkenntnisse zur Immunonkologie ebnen den Weg zu einer veränderten Therapie des Mammakarzinoms. Aber auch auf die Klassifikation der Tumoren…

Gynäkologie , Onkologie und Hämatologie

Immuntherapie als Erfolgsgeschichte

Patienten mit fortgeschrittenem Melanom können langfristig von einer PD1-Inhibition profitieren. Wie lange, wird im KEYNOTE-Studienprogramm verfolgt.…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie