Onkologie und Hämatologie

Basalzellkarzinom: Der häufigste Krebs in Mitteleuropa

Nur ein winziges Knötchen? Vorsicht, das Basalzellkarzinom dringt in der Tiefe mitunter weiter vor als von außen vermutet. Es kann Knochen…

Onkologie und Hämatologie

Wie kann Ernährung in der Tumorchirurgie zur schnelleren Erholung beitragen?

Tumorpatienten sind oft mangelernährt – ihr schlechter Zustand beeinträchtigt die Genesung und trägt zu postoperativen Komplikationen bei. Daher…

Onkologie und Hämatologie , Chirurgie

Rektumkarzinom: Operieren oder abwarten?

Bei der Behandlung von Patienten mit Rektumkarzinom und klinischer Komplettremission nach neoadjuvanter Therapie sind verschiedene Strategien…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Chimäres Virus hetzt Immunzellen aufs Glioblastom

Dem Glioblastom hatte die Medizin bisher wenig entgegenzusetzen. Nun macht ein gentechnisch hergestelltes chimäres Polio-Rhinovirus Hoffnung. Es…

Onkologie und Hämatologie

Nierenzellkarzinom: immer mehr Ablationsverfahren entwickelt

Kleine Nierenzellkarzinome sind eine Domäne der organerhaltenden Chirurgie. Kommt eine OP aber nicht mehr infrage, stehen inzwischen…

Nephrologie , Chirurgie , Onkologie und Hämatologie

Doppelte Wirksamkeit: Frakturen vorbeugen und Prognose verbessern

Die adjuvante Gabe von Denosumab zusätzlich zur Aromatasehemmer-Therapie könnte nicht nur vor Frakturen schützen, sondern auch das krankheitsfreie…

Onkologie und Hämatologie

Pankreaskarzinom: Per Liquid Biopsy viele Risikogene gleichzeitig prüfen

Der Nachweis von tumor­assoziierten Mutationen in vielen Genen gleichzeitig könnte die Früherkennung und das Erkrankungsmonitoring beim…

Onkologie und Hämatologie