Onkologie und Hämatologie

Prostatakarzinom: Punktuelle Therapie braucht noch Zeit

„So bleibt der Mann stark“ – in der Laienpresse werden die fokussierten Behandlungen beim Prostatakrebs rege beworben. Doch noch taugen die „neuen…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Positiver Test auf okkultes Blut im Stuhl geht mit erhöhter Gesamtsterblichkeit einher

Okkultes Blut im Stuhl ist nicht nur ein Hinweis auf ein Kolorektalkarzinom. Ein positives Testergebnis weist auch auf eine erhöhte…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

„Window of Opportunity“ bei frühem Mammakarzinom identifiziert

Auch beim Mammakarzinom werden Checkpoint-Inhibitoren jetzt verstärkt geprüft. So in der deutschen Neoadjuvanz-Studie GeparNuevo bei TNBC, in der die…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Diabetes und Krebs nicht trennen

Diabetes und Krebs treffen nicht selten zusammen. Was bedeutet die Krebserkrankung für die Diabetes­therapie und wie wichtig ist die…

Onkologie und Hämatologie , Diabetologie

Immuncheckpoint-Inhibition bei fortgeschrittenem kolorektalem Karzinom geprüft

Die Schnellzulassung von Pembrolizumab in den USA beruhte auf den Ergebnissen aus Kohorte A der Phase-II-Studie KEYNOTE-164. Hieran nahmen systemisch…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Rektumkarzinom: Operieren oder abwarten?

Bei der Behandlung von Patienten mit Rektumkarzinom und klinischer Komplettremission nach neoadjuvanter Therapie sind verschiedene Strategien…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Chimäres Virus hetzt Immunzellen aufs Glioblastom

Dem Glioblastom hatte die Medizin bisher wenig entgegenzusetzen. Nun macht ein gentechnisch hergestelltes chimäres Polio-Rhinovirus Hoffnung. Es…

Onkologie und Hämatologie