Onkologie und Hämatologie

Maligner Pleuraerguss lässt sich ambulant mit Talkum behandeln

In fortgeschrittenen Krebsstadien kommt es häufiger zu einem malignen Pleuraerguss. Talkum über einen pleuralen Verweilkatheter zu applizieren, ist…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Brustkrebs: Risiko für kolorektale Karzinome verfünffacht

Mehrere Untersuchungen haben bereits eine Assoziation zwischen Brust- und Darmkrebs vermuten lassen. Eine populationsbasierte Studie untermauert nun…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie , Gynäkologie

Biopharmazeutika: Starkes Wachstum im Bereich Onkologie

Der Markt mit medizinischen Biopharmazeutika boomt. Die meisten Projekte im letzten Jahr wurden dabei in der Onkologie realisiert.

Onkologie und Hämatologie

Mammakarzinom: Hohe Rate an pathologischen Komplettremissionen durch PARP-Inhibitor

Der PARP-Inhibitor Talazoparib scheint auch beim frühen BRCA-mutierten (BRCA+) Mammakarzinom eine gute Wirksamkeit zu haben und könnte zum…

Onkologie und Hämatologie

Zielgerichtete Therapie für das Urothelkarzinom

Harnblasenkarzinome weisen relativ häufig Mutationen im FGF-Rezeptor (FGFR) auf. Mit dem FGFR-Inhibitor Erdafitinib bietet sich nun ein neuer Ansatz…

Onkologie und Hämatologie

Darmkrebs: DNA-Reparaturdefekte machen den Unterschied

Die Therapie des kolorektalen Karzinoms verändert sich derzeit stark: Es wurden etwa Defekte der DNA-Reparatur als Biomarker entdeckt, der die…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Prostatakarzinom: Nach fokussierter Ultraschalltherapie bleiben die meisten Patienten rezidivfrei und kontinent

Viele Patienten mit nicht-metastasiertem Prostatakarzinom setzen ihre Hoffnungen in eine Lokaltherapie. Zu Recht – Prognose und Verträglichkeit…

Onkologie und Hämatologie , Urologie