Onkologie und Hämatologie

Inoperable Plattenepithelkarzinome weggespritzt

Es war weit mehr als eine Notlösung: Mit einer HPV-Vakzine brachten Ärzte die inoperablen Plattenepithelkarzinome ihrer hochbetagten Patientin zur…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

Mit Sonnencreme sinkt das Melanomrisiko bei Jüngeren um 40 %

An Hautkrebs erkranken immer mehr Menschen unter 40 Jahren. Dass dafür auch der mangelhafte Sonnenschutz in jungen Jahren verantwortlich sein dürfte,…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

Darmkrebs: DNA-Reparaturdefekte machen den Unterschied

Die Therapie des kolorektalen Karzinoms verändert sich derzeit stark: Es wurden etwa Defekte der DNA-Reparatur als Biomarker entdeckt, der die…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Prostatakarzinom: Nach fokussierter Ultraschalltherapie bleiben die meisten Patienten rezidivfrei und kontinent

Viele Patienten mit nicht-metastasiertem Prostatakarzinom setzen ihre Hoffnungen in eine Lokaltherapie. Zu Recht – Prognose und Verträglichkeit…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Nebenwirkung Inzidentalom: Ärzte müssen mit Patienten die Risiken bildgebender Verfahren besprechen

Zufallsbefunde in der bildgebenden Diagnostik können Arzt und Patient gehörig verunsichern. Handelt es sich um ein Inzidentalom ohne Krankheitswert…

Onkologie und Hämatologie

Mammakarzinom: Anthroposophische Medizin lässt sich gut in die Therapie einbinden

Zertifiziertes Brustkrebszentrum und anthroposophische Medizin: ein Widerspruch? Im Gegenteil, die Einbindung alternativer Ansätze zahlt sich aus.

Naturheilkunde , Onkologie und Hämatologie

Neue Radionuklid-Therapie beim kastrationsresistenten Prostatakarzinom

Wenn Patienten mit Prostatakarzinom kastrationsresistent sind, bereits Zweitgenerations-Androgene und Taxane erhalten haben und die Erkrankung erneut…

Onkologie und Hämatologie