Onkologie und Hämatologie

Der Krebs frisst auch die Psyche

Krebspatienten leben immer länger – und rutschen damit zunehmend in Depression und Angst. Diese psychischen Komorbiditäten können dabei auch…

Psychiatrie , Onkologie und Hämatologie

EHA-Kongress 2018 in Stockholm – CAR-T-Zellen als Hoffnungsträger

Mit 11.000 Teilnehmern hat der 23. EHA einen Rekord gebrochen. Kein Wunder, denn abgebildet wird der State of the Art der Hämatologie. Ein…

Onkologie und Hämatologie Kongress 2018

Aggressive Non-Hodgkin-Lymphomen: PET prognostisch, aber nicht zur Therapiesteuerung geeignet

Patienten mit aggressiven Non-Hodgkin-Lymphomen, die nach zwei Zyklen einer (Immun-)Chemotherapie noch positive Lymphome aufweisen, haben eine…

Onkologie und Hämatologie

Gynäkologische Therapiefolgen bei Brustkrebs lindern: Die Empfehlungen der AGO Mamma

Gynäkologische Komplikationen nach Brustkrebserkrankung sind keine Seltenheit. Die AGO Mamma widmet diesem Thema mittlerweile ein separates Kapitel…

Onkologie und Hämatologie

Leberkrebs länger überleben: Chemoembolisation, Radiofrequenz und Kinasehemmer halten die Tumoren in Schach

Die Therapieoptionen für das hepatozelluläre Karzinom haben sich beträchtlich erweitert. Neben OP, Radiofrequenzablation und Chemoembolisation gibt es…

Onkologie und Hämatologie

Mammakarzinom: Bei hohem Rückfallrisiko ovarielle Suppression erwägen

Welche prämenopausalen Brustkrebs-Patientinnen unter adjuvanter endokriner Therapie von einer zusätzlichen ovariellen Suppression profitieren, war…

Onkologie und Hämatologie

Mammakarzinom: Mehr Orientierung bei der adjuvanten Chemotherapie

Die Empfehlungen zur adjuvanten Chemo wurden von der AGO Mamma deutlich präzisiert. Großen Einfluss hatten die aktuellen Daten einer großen…

Onkologie und Hämatologie