Onkologie und Hämatologie

Chemo schwächt Herzen langfristig

Achten Sie bei der Krebsnachsorge nicht nur auf den Tumor. Auch das Herz braucht aufmerksame Beobachtung.

Onkologie und Hämatologie , Kardiologie

Morbus Waldenström: chemotherapiefreie Kombination hochwirksam

Der Morbus Waldenström schreitet nur langsam fort, ist aber nicht heilbar. Eine Therapie zur möglichst langen Krankheitskontrolle sollte deshalb…

Onkologie und Hämatologie

Lungenkrebs: die Eigenheiten von Patienten unter 50 Jahren

Wenn der Lungenkrebs in frühen Lebensjahren auftritt, sind die klinischen Charakteristika meist anders als bei älteren Patienten. Einige der…

Onkologie und Hämatologie

Wechselwirkungen von Pflanzenstoffen und Tumortherapeutika oft nicht bekannt

Phytopharmaka, die in der Komplementärmedizin eingesetzt werden, bieten therapeutische Chancen. Doch auch das Risiko für Arzneimittelinteraktionen…

Onkologie und Hämatologie

Schwarzer Hautkrebs: Tägliche ASS-Einnahme erhöht das Risiko bei Männern

Männer, die täglich Acetylsalicylsäure schlucken, sollten sich einem regelmäßigen Hautkrebsscreening unterziehen. Laut einer Studie ist ihre…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Bakterien als Hautkrebskiller

Bakterien auf der Haut haben sich ja schon öfter nützlich gemacht. Jetzt entdeckten Forscher sogar einen Schutz vor Krebs.

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Kolonkarzinom: Eisen als Krebskatalysator?

Einige Eisen-Supplemente scheinen die Progression eines Kolonkarzinoms zu fördern. Ein entsprechender Effekt ergab sich in einer In-vitro-Studie für…

Onkologie und Hämatologie