Onkologie und Hämatologie

Kolorektale Malignome – Einmalige Sigmoidoskopie macht einen großen Unterschied

Eine einzelne flexible Sigmoidoskopie wirkt sich langfristig auf Inzidenz und Mortalität kolorektaler Malignome aus. Das ergab eine britische…

Onkologie und Hämatologie

Radikale Prostatektomie: Welche Männer von dem Eingriff profitieren

Für Männer, die ein Prostatakarzinom mit niedrigem oder mittlerem Risiko aufweisen, eignet sich die radikale Prostatektomie. In ausgewählten Fällen…

Urologie , Onkologie und Hämatologie

Metastasiertes Leberzellkarzinom trat ohne Krebstherapie den Rückzug an

Manchmal geschehen Zeichen und Wunder: Bei einem Patienten mit fortgeschrittenem hepatozellulärem Karzinom ging der Krebs nach einem halben Jahr bis…

Onkologie und Hämatologie

Krebssport unter und nach der Therapie

Die günstigen Effekte von körperlicher Aktivität auf Nebenwirkungen der onkologischen Behandlung, aber auch auf klinische Endpunkte wie Rezidivrate…

Onkologie und Hämatologie

Schmerzen durch Knochenmetastasen: Nicht warten, bis die Radiotherapie greift

Schmerzen, die durch Knochenmetastasen verursacht werden, sind leicht mit degenerativen Gelenkbeschwerden zu verwechseln. Nicht wenige Betroffene…

Onkologie und Hämatologie , Palliativmedizin und Schmerzmedizin

Persönliche Begleitung: Betriebskrankenkassen erproben Social Care Nurses für die Onkologie

Die Breast-Nurse begleitet seit Jahren in einigen Kliniken in Deutschland Brustkrebspatientinnen. Das Angebot wird von den erkrankten Frauen dankbar…

Gesundheitspolitik Onkologie und Hämatologie , Palliativmedizin und Schmerzmedizin

Augenmaß bei Antibiotikaprophylaxe in der Neutropenie

Prophylaktisch gegebene Antibiotika verringern bei chemotherapiebedingter Neutropenie die Fieber- und Infekthäufigkeit. Resistenzentwicklung und…

Onkologie und Hämatologie