Onkologie und Hämatologie

Paraneoplastischer Pruritus geht der Tumordiagnose voraus

Der paraneoplatische Pruritus kann schon lange vor einem Malignom auftreten. Sollten Sie nun jeden neu auftretenden Juckreiz ohne erkennbare Ursache…

Onkologie und Hämatologie

Die optimale Atemnot-Therapie in der Palliativmedizin

Obwohl bei Ihrem Tumorpatienten Chemo- und Strahlentherapie ausgeschöpft sind, leidet er oft unter beängstigender Atemnot. Wie können Sie Ihm helfen?

Onkologie und Hämatologie

Nierentumore bei Kindern: Schonendere Therapie mit weniger kardialer Langzeittoxizität

Bei Kindern mit Wilms-Tumor und guter Heilungschance reicht eine weniger intensive Chemotherapie aus: Auf das kardiotoxische Doxorubicin kann…

Onkologie und Hämatologie

Darmkrebs: Mehr Argumente für Erhaltungstherapie nach der Induktion

Nach einer bevacizumabhaltigen Erstlinientherapie bei Patienten mit metastasiertem kolorektalen Karzinom (mCRC) kann die Erhaltung mit…

Onkologie und Hämatologie

Keine Vorsorge bei erblichem Darmkrebs

Genetisch bedingter Darmkrebs bedroht in Deutschland vier Millionen Menschen. Es gibt keine Screening-Programme und keine Kostendeckung durch Kassen.…

Onkologie und Hämatologie

Aktinische Keratosen sehr früh eliminieren

Im Alter gibt es nicht nur vermehrt Falten – auch das Risiko für UV-bedingte Hautveränderungen wie die aktinische Keratose steigt. Häufig entwickeln…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

Strom angelegt bei Melanom-Metastasen

Die kombinierte Anwendung von Chemotherapie und lokaler Elektrotherapie ist eine Option in der Behandlung von Hautmetastasen. Wie funktioniert die…

Onkologie und Hämatologie