Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Phäochromozytome und Paragangliome

Leitfaden fĂĽr erbliche Tumoren an Nerven und Nebennieren

Phäochromozytome und Paragangliome sind die häufigsten erblichen Tumoren. Da es bisher keine Kriterien gibt, um das Metastasierungsrisiko…

Onkologie • Hämatologie

Malignes Melanom

Duale CPI beim Melanom geprĂĽft

Für die Therapie des fortgeschrittenen Melanoms wird die duale Immuncheckpoint-Blockade mit dem LAG3-gerichteten Antikörper Relatlimab zur Option für…

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Dermatologie

Dysplastische Nävi

Muttermale chirurgisch entfernen und nicht weglasern

Einen störenden „Leberfleck“ einfach weglasern zu lassen, ist keine gute Idee – eine 21-Jährige bezahlte dafür sogar mit dem Leben. Bei der Läsion…

Dermatologie , Onkologie • Hämatologie

Chemotherapie

Chemotherapie: Geriatrisches Assessment verbessert Verträglichkeit

Toxische Effekte der Chemotherapie lassen sich reduzieren, wenn vorher ein Geriatrisches Assessment erfolgt und bei der Behandlungsplanung…

Onkologie • Hämatologie , Geriatrie

Leitlinie

Weltweit erste S3-Leitlinie zu adulten Weichteilsarkomen erarbeitet

Sie sind selten und eine bunte Mischung aus weit mehr als 100 Tumoren mit verschiedenen Lokalisationen und Prognosen. Unter Mitwirkung von 50…

Onkologie • Hämatologie

Kleinzelliges Lungenkarzinom

SCLC: MHC, Notch und NK-Zellen erhöhen die Immunogenität

Mittlerweile haben Immuntherapien auch beim kleinzelligen Lungenkarzinom einen festen Platz. Doch nur ein Teil der Tumoren ist wohl sensibel für…

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Sekundäres ZNS-Lymphom

ZNS-Lymphom: Hoch dosierte Chemotherapie bestätigt

Patienten mit sekundären ZNS-Lymphom haben bessere Prognosechancen, wenn sie eine hochdosierte Chemotherapie bekommen. Dafür sprechen die Daten des…

Onkologie • Hämatologie