Onkologie und Hämatologie

Marginalzonenlymphom

Patienten sprechen auf Acalabrutinib an

Der Zweitgenerations-BTK-Inhibitor Acalabrutinib erwies sich in einer Phase-2-Studie als wirksam und sicher für die Therapie von Erkrankten mit…

Onkologie und Hämatologie EHA 2022

Hochrisiko-LBCL

Hohe Ansprechraten, aber kürzeres progressionsfreies und Gesamtüberleben

Menschen mit großzelligem B-Zell-Lymphom und hohem Risiko haben in ZUMA-12 unter Axicabtagen-Ciloleucel ein gutes und tiefes Ansprechen entwickelt.…

Onkologie und Hämatologie EHA 2022

Follikuläres Lymphom

Obinutuzumab schlägt Rituximab auch im Langzeitverlauf

Die finale Analyse der Phase-3-Studie GALLIUM zeigt: Auch nach median rund acht Jahren verlängert die Chemoimmuntherapie mit Obinutuzumab das PFS von…

Onkologie und Hämatologie EHA 2022

Oligometastasierter Brustkrebs

NRG-BR002: zusätzliche stereotaktische Radiotherapie wohl ohne Vorteil

Patient:innen mit oligometastasiertem Mammakarzinom – definiert als maximal vier Metastasen – scheinen prognostisch nicht davon zu profitieren, wenn…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie ASCO 2022

Brustkrebs

PALOMA-2 enttäuscht beim Überleben

Vor rund sieben Jahren hat die Europäische Kommission Palbociclib als ersten CDK4/6 Inhibitor aufgrund der PALOMA-1-Studie für HR+/HER2-…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie ASCO 2022

Weißer Hautkrebs

Schmieren, lasern oder exzidieren?

Das Basaliom ist der häufigste maligne Tumor des Menschen, Inzidenz steigend. Therapeutisch gilt nach wie vor die Exzision als der Goldstandard. Dank…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

ES-SCLC

Niedrig dosiertes Alkylans erhöht Ansprechraten

Der PARP-Inhibitor Talazoparib, bislang zugelassen zur Behandlung des HER2- Mammakarzinoms mit BRCA-Mutationen, wird auch beim rezidivierten oder…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie ASCO 2022